Überspringen
Nachhaltigkeit im Facility Management
30.06.– 01.07.2021 Frankfurt am Main Tickets & Anmeldung

Nachhaltigkeit im Facility Management

Das Thema Nachhaltigkeit ist in den letzten Jahren weltweit zu einem zentralen Thema geworden – nicht nur für Politik und Gesellschaft sondern auch für die Immobilienwirtschaft. Während nachhaltig gebaute oder sanierte Gebäude mittlerweile zum baulichen Standard gehören, ist nun auch die Facility Management-Branche in der Pflicht zu definieren, wie eine nachhaltige Entwicklung zwischen Betreibern, Gebäudenutzern und FM-Dienstleistern umgesetzt werden soll.

Drei Fragen an Holger Winkelsträter, Head of Marketing and Communication Caverion und Mitglied im Gremium der Servparc

Holger Winkelsträter, Head of Marketing and Communication Caverion und Mitglied im Gremium der Servparc
Holger Winkelsträter, Head of Marketing and Communication Caverion und Mitglied im Gremium der Servparc

Warum engagieren Sie sich im Rahmen der Servparc persönlich für das Thema Nachhaltigkeit?
Der Klimawandel ist heute Realität. Drei Millionen gewerbliche genutzte Gebäude in Deutschland tragen heute annähernd 47 Prozent zur gesamten Treibhausemission bei und befeuern damit weiter die Erderwärmung mit Folgen, die Menschen in anderen Regionen dieser Welt schon heute und nachfolgende Generationen in Zukunft zu tragen haben. Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit mit ökologischer Verträglichkeit und sozialer Gerechtigkeit in Einklang zu bringen, betrachte ich deshalb als persönlichen Ansporn und Verpflichtung zugleich.      

Was erwartet die Besucher konkret zum Thema Nachhaltigkeit auf der Servparc und für wen ist es besonders interessant?
Das Thema Nachhaltigkeit macht derzeit weder vor Wirtschaftszweigen noch vor Abteilungstüren halt. Ob technische Entwicklungen wie etwa Plattformökonomie oder Ansätze autarker Systeme, ob regulative Veränderungen wie das erklärte Ziel der Klimaneutralität bis 2050 oder ob schlicht der gesellschaftliche Bewusstseinswandel, mit dem Unternehmen zunehmend etwa im Rahmen der Rekrutierung junger, qualifizierter Nachwuchskräfte konfrontiert sind – das Thema Nachhaltigkeit hat sich zu der treibenden Kraft entwickelt. Dem versuchen wir mit dem Vortragsprogramm zur Servparc Rechnung zu tragen, in dem wir möglichst viele Schnittstellen zum Gebäudesektor aufzeigen und Perspektiven präsentieren.

Was ist Ihr Highlight auf der Servparc 2020?
Ich freue mich besonders, dass wir mit Herrn Professor Peter Hennicke, ehemaliger Präsident des renommierten Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt und Energie sowie Autor zahlreicher Bücher zum Thema einen international hoch angesehenen Pionier der Energiewende für die Servparc gewinnen konnten.

Jetzt an der Servparc teilnehmen

Für Anbieter

Präsentieren Sie Ihre Produkte, Services und Lösungen.

Mehr Informationen

Für Anwender

Erleben Sie aktuelle Trends und Entwicklungen der Branche.

Mehr Informationen

Für Journalisten

Aktuelle Pressemitteilungen, Fotos – entdecken Sie unseren Service für Journalisten.

Presse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.