Überspringen
Call 4 Content

Call4Content

NEU auf der Servparc 2021: Der Call4Content! Erstmals können sich Experten proaktiv für einen Fachbeitrag zu einem aktuellen Branchenthema bewerben – von Digitalisierung und Gebäudeautomation über New Ways of Working bis hin zu Betreiberverantwortung. 

Einreichung

Im Rahmen des Call4Content wird eine limitierte Anzahl an Vortragsslots auf Basis eines kurzen Abstracts an vielversprechende Kandidaten vergeben. Nutzen Sie diese Gelegenheit, Ihre Expertise kostenneutral im Rahmen der Servparc 2021 zu präsentieren und reichen Sie Ihren Themenvorschlag bis zum 2.12.2020 ein!

Bedingungen:

  • Vortragsdauer: 20 Minuten, anschließend ca. 10 Minuten Q&A/Austausch mit dem Publikum
  • Die zeitliche Einteilung der Vorträge obliegt dem Veranstalter
  • Bei Einreichung mehrerer Vorträge des gleichen Unternehmens wird maximal ein Vortrag angenommen.
  • Eventuelle Reisekosten sind von den Referierenden selbst zu tragen.

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist wählt eine Expertengruppe aus allen Einreichungen die Beiträge aus, die im Rahmen der Servparc 2021 vorgetragen werden. Bis spätestens Ende Januar werden die Referenten über den Erfolg ihrer Bewerbung informiert.

Ihr Kontakt bei Fragen zur Einreichung:  

Themenliste

Zu folgenden Themen können Vortragsvorschläge eingereicht werden:

  • Ausschreibung und Vergabe
  • Neue Wege in der Beschaffung
  • Benchmarking
  • Dienstleistungssteuerung
  • Organisationsformen der FM Leistungserbringung (z.B. Make or Buy)
  • Vergaberecht (EU und national)
  • Arbeitsrechtliche- und sozialpolitische Rahmenbedingungen
  • Neue/geänderte Regelwerke: Neue Anforderungen aus Vorschriften, Normen und Richtlinien
  • Umgang mit Gefährdungsbeurteilungen im Kontext der Betreiberverantwortung
  • Umgang mit Service Levels im Kontext der Betreiberverantwortung
  • Rechtssichere externe Delegation von Betreiberpflichten mittels Vertrag und Leistungsverzeichnis
  • Betreiberverantwortung mit BIM besser wahrnehmen
  • Anwender-/Erfahrungsberichte: Betreiberverantwortung bei der öffentlichen Hand, in Versammlungsstätten, in Verkaufsstätten, bei der Industrie
  • Neue Lösungsansätze zur Wahrnehmung der Betreiberverantwortung
  • Potenziale zur praktischen Anwendung von BIM im Betrieb
  • CAFM/IWMS als Kernelement der Digitalisierung des Immobilien und Facilitymanagements
  • Methoden und Vorgehensmodelle der Digitalisierung im FM
  • Mobile Facility Management und Apps
  • Digitalisierungs-Trends (Robotik, Big Data, Machine Learning, Augmented Reality, IoT/Sensorik, Blockchain, Point Clouds, Platform Economy)
  • Standardisierung des Datenaustauschs im FM, Common Data Model
  • Innovative Lösungen von Proptechs und FMtechs
  • Digitalisierung der Bestandsdokumentation
  • Gebäudeautomation inkl. Brandschutz, Zugangskontrolle
  • Energie-Monitoring
  • Innovative Steuer- und Regelstrategien im Gebäude
  • Modernisierung und Migration von Gebäudeautomationssystemen
  • Schnittstelle Gebäudeautomation/Gebäudemanagement
  • Raumautomation
  • Vorbildfunktion und aktuelle Herausforderungen der öffentlichen Hand
  • Strategien zur Optimierung von Bestand und Bewirtschaftung
  • Quartiersentwicklung und Smart Cities
  • Ablauf- und Aufbauorganisationen für die Zusammenarbeit zwischen Projektarbeit und Bauunterhaltung
  • Entwicklungstendenzen in der Optimierung des  öffentlichen Immobilienbestandes
  • Nutzung von Förderprogrammen und Initiativen für Gebäude der öffentlichen Hand
  • Service-Modelle: Von der Unterstützung bei Kapazitätsengpässen bis zum Komplettanbieter
  • Facility Service und Industrieservice: Schnittmengen und Unterschiede
  • Standortdienstleistungen
  • Digitalisierung und Automatisierung: Anwendungsbeispiele
  • Predictive Maintenance
  • Turnaround/Shutdown/Stillstands-Planung und -Betrieb
  • Anforderungen an Industriedienstleister für die Fabrik der Zukunft
  • Auswirkungen der Energiewende auf den Gebäudebetrieb (Klimawandel/Energiekonzepte, Energieeffizienz, EnEV, GEG etc.)
  • Ressourceneffizienz, Recycling
  • Cradle to Cradle
  • Nachhaltigkeitsberichterstattung/Carbon Footprint
  • Nachhaltiges Betreiben
  • Nachhaltiges Modernisieren/Revitalisieren
  • Zertifizierung von Immobilien und deren Betrieb im Bestand
  • Krisenstrategien für das FM
  • Vertragsgestaltung im Krisenfall (Höhere Gewalt)
  • IT-Unterstützung in Notfall- und Krisensituationen
  • Gefährdungsbeurteilung und hygienische Wartung
  • Rückbau- und Umnutzungskonzepte
  • Risiko-Controlling
  • Back-up und Wiederanlauf-Strategien
  • Entwicklung von FM Strategien bei Anwendern und Diensleistern
  • Compliance bei der Erbringung von FM-Leistungen
  • Change Management
  • Personalgewinnung: Beschaffungsstrategien, Zeitarbeit, Diversity
  • Personalauswahl: digitale Methoden
  • Personalmarketing / Employer Branding im FM
  • Beiträge des FM zur Corporate Social Responsibility (CSR)
  • Leistungsdokumentation
  • Anforderungen an Mitarbeiter - Erwartungen von Mitarbeitern
  • Anforderungen an Qualifikationen
  • Lebenslanges Lernen
  • Generationswechsel und Rollenverständnis
  • Human FM: FM und Arbeitsplatz
  • Arbeitsplatzstrategie und -gestaltung
  • Flächenplanung und –management für physische Arbeitsplätze
  • Akustik, Licht und Klima
  • Umsetzung/Einführung neuer Arbeitswelten
  • Digital Workplace
  • Einfluss der Arbeitsplatzgestaltung und –organisation auf Effizienz und Performance
  • Mobiles Arbeiten, Homeoffice (Working from Home), Telearbeitsplätze
  • Rechtliche Aspekte des mobilen Arbeitens (Verordnung über Arbeitsstätten)
  • Gesundheit und Bewegung am Arbeitsplatz
  • Einfluss technischer Innovationen am Arbeitsplatz auf Mitarbeiter
  • Umorganisation von physischen Arbeitsplätzen nach Pandemien
  • Back to Workplace Strategien

Programmkomitee

Prof. Dr. Carolin Bahr

Prof. Dr. Carolin Bahr

Hochschule Karlsruhe, Technik und Wirtschaft

Annelie Casper

Annelie Casper

Apleona GmbH

Thomas Häusser

Thomas Häusser

Drees & Sommer AG

Prof. Dr. Joachim Hohmann

Prof. Dr. Joachim Hohmann

Technische Universität Kaiserslautern

Wolfgang Inderwies

Wolfgang Inderwies

IndeConsult

Dr. Elke Kuhlmann

Dr. Elke Kuhlmann

GEFMA e.V.

Prof. Dr. Markus Thomzik

Prof. Dr. Markus Thomzik

Westfälische Hochschule Gelsenkirchen

Dr. Georg Wiesinger

Dr. Georg Wiesinger

BPE Dr. Wiesinger GmbH

Jetzt an der Servparc teilnehmen

Für Anbieter

Präsentieren Sie Ihre Produkte, Services und Lösungen.

Mehr Informationen

Für Anwender

Erleben Sie aktuelle Trends und Entwicklungen der Branche.

Mehr Informationen

Für Journalisten

Aktuelle Pressemitteilungen, Fotos – entdecken Sie unseren Service für Journalisten.

Presse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.