Überspringen
Zurück

Tanja Zirnstein, UVIS

Die neue FM-Realität – Corona induzierte Hygienekonzepte im Fokus

Mittwoch, 30.06.2021, 11:00 Uhr, Prime Channel sponsored by ROM Technik

Die Corona Pandemie stellt den Einzelhandel, öffentliche Einrichtungen und Gebäudebetreiber erheblich auf die Probe. Hygiene wurde zum unabdingbaren „must have“ in der Immobilienwirtschaft. Aber auch außerhalb der Pandemie sind Hygiene und Sauberkeit imagebildende Faktoren und nachhaltige Hygienekonzepte sind gefragt. Doch was passiert nach Corona? In vielen Bereichen werden die Hygienelösungen wieder von der Bildfläche verschwinden, aber einige Kontaktbereiche, die bereits vor der Pandemie Problemzonen und große Keimherde waren, werden dies auch weiterhin bleiben Dazu gehören Handläufe von Rolltreppen, Bedienelemente in Aufzügen oder auch Geländer in Treppenhäusern oder auf Fluren.

Wie kann man den veränderten Hygieneanforderungen der Bevölkerung langfristig gerecht werden, laufende Kosten reduzieren und gleichzeitig die Sicherheit, die Sauberkeit, das Image des Unternehmens und sogar den Umsatz steigern? Klar im Vorteil sind die Hygienekonzepte, die bereits vor der Pandemie ein fester Bestandteil im Maßnahmenkatalog des Facility Management waren und somit bereits erprobt sind.

Tanja Zirnstein von der UVIS UV-Innovative Solutions GmbH zeigt auf, wie nachhaltige Hygienemaßnahmen als unverzichtbarer Bestandteil eines verantwortungsvollen und nachhaltigen Gebäudekonzeptes langfristig die Sicherheit der Kunden und der Mitarbeiter steigern und somit das Vertrauen ins Unternehmen stärken können.

Tags

  • Referenten
  • Vorträge