Überspringen
Zurück

Christian Noll, DENEFF

Gebäudeeffizienzpolitik zwischen Klimapaket, Green Deal und Bundestagswahl

Mittwoch, 30.06.2021, 10:30 Uhr, Prime Channel

Gebäude sind für rund ein Drittel der energiebedingten CO2-Emissionen in Deutschland verantwortlich. Die bessere Ausstattung der Förderprogramme im Rahmen von Klima- und Konjunkturpaket hat zwar dazu geführt, dass die Nachfrage nach energiesparenden Lösungen zu steigen beginnt. Doch die Fortschritte zur Minderung von Energieverbrauch und Emissionen sind weiterhin viel zu langsam, um die Klimaziele zu erreichen. Auf der EU-Ebene werden aktuell unter der „Renovation Wave“ und der Revision maßgeblicher Richtlinien weitere Schritte diskutiert und auch rund um die Bundestagswahl wird die Verbindung von Klimaschutz- und Konjunkturpolitik eine wesentliche Rolle spielen. Die Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF) begleitet als Stimme der Energieeffizienz seit mehr als 10 Jahren die politische Rahmensetzung in diesem Bereich. Christian Noll, Geschäftsführender Vorstand der DENEFF gibt als Ein- und Ausblicke und Ausblicke rund um Förderbedingungen und Anforderungen in der Gebäudeeffizienzpolitik.

Tags

  • Referenten
  • Vorträge

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.