Überspringen
Partner der Servparc
17. – 18.06.2020 Frankfurt am Main Tickets & Anmeldung

Partner der Servparc 2019

Die Servparc kooperiert mit wichtigen Partnern, um der Branche im Vorfeld und vor Ort die aktuellsten und relevantesten Themen zur Verfügung zu stellen. Wir danken unseren Partnern für die Unterstützung!

Verbände

GEFMA

GEFMA

GEFMA e.V. (German Facility Management Association) fungiert als ideeller Träger der Servparc. In dieser Funktion berät der Verband bei der inhaltlichen und thematischen Ausrichtung der Veranstaltung sowie bei der Erstellung des Forenprogramms.

GEFMA ist mit knapp 1.000 Mitgliedern das deutsche Netzwerk der Entscheider im Facility Management. Entsprechend der Vielschichtigkeit des FM kommen die Mitgliedsunternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen:

  • Systemdienstleister, kaufmännische, technische und infrastrukturelle Dienstleister
  • Immobilien- und FM-Gesellschaften von Industrie- und Handelsunternehmen, Banken und Versicherungen
  • Interne Dienstleister unterschiedlicher Branchen, Real Estate Manager, Asset Manager und Property Manager
  • Consultants und IT-Dienstleister
  • Investoren, Projektentwickler, Architekten, Bauingenieure
  • Kommunen, Liegenschaftsverwaltungen, Ministerien
  • Hochschulen, private Bildungsträger
www.gefma.de

Wirtschaftsverband für Industrieservice e.V. (WVIS)

Wirtschaftsverband für Industrieservice e.V. (WVIS)

Der Wirtschaftsverband für Industrieservice e.V. (WVIS) ist eine Interessenvereinigung für Unternehmen im Industrieservice. Zielsetzung des Verbands ist es, die wirtschaftspolitischen Interessen der wachstumsstarken Branche Industrieservice zu artikulieren und in enger Zusammenarbeit mit den Mitgliedsunternehmen Qualität und Nachhaltigkeit über einheitliche Standards und ein gemeinsames Branchenbild zu schaffen. Die Branche repräsentiert in Europa ein Marktvolumen von schätzungsweise 100 Milliarden Euro, in Deutschland sind es rund 20 Milliarden Euro. Der WVIS wurde 2008 gegründet. Sitz ist Düsseldorf.

www.wvis.eu

Hochschulpartner

Donau-Universität Krems

Donau-Universität Krems

Universitätslehrgang Facility und Property Management, MSc

Immobilien erfordern eine professionelle Betriebsführung und Verwaltung.
Der Universitätslehrgang präsentiert fundierte Impulse für den energieeffizienten Betrieb und Umbau zu zukunftsfähigen Immobilien und schärft das Bewusstsein für Sicherheit und Betreiberverantwortung.

www.donau-uni.ac.at

Frankfurt University of Applied Sciences

Frankfurt University of Applied Sciences

Facility Management und Integrale Gebäudetechnik für die Zukunft

Als Hochschule für angewandte Wissenschaften ist die FUAS das regionale Kompetenzzentrum anwendungsorientierter Forschung: sie führt den Dialog mit Partnern aus Wirtschaft, Verbänden und Institutionen und kooperiert eng mit ihnen. Dabei versteht sie sich als innovativer Entwicklungspartner zur gemeinsamen Generierung von Innovation und neuartigen Lösungen.

Die Bachelor-Studiengängen Real Estate und Facility Management (B.Sc.) sowie Real Estate und Integrale Gebäudetechnik (B.Eng.) bieten die Lehre in Planung, Bau und Betrieb der nächsten Generation von Gebäuden, die zunehmend vernetzter, digitaler und smarter werden.

Die Ausbildung bereitet Studierende darauf vor, Teil eines Teams zu sein in dem Sie die Zusammenhänge innerhalb der Planungsprozesse verstehen und Impulse zur Vernetzung und Optimierung geben. Sie planen, projektieren und betreiben integrale Gebäudetechnik und lernen Kommunikation zwischen vielen verschiedenen Partnern im Planungs- und Bauprozess sowie im Betrieb von Gebäuden kennen.

www.frankfurt-university.de/refm

Hochschule Wismar

Hochschule Wismar

Berufsbegleitend, flexibel und praxisnah: Effiziente Strategien, Konzepte und Lösungen für professionelles FM vermittelt das Master Fernstudium Facility Management von WINGS, dem bundesweiten Fernstudienanbieter der Hochschule Wismar. Bereits seit mehr als zehn Jahren bildet WINGS Architekten, Betriebswirte, Bauingenieure und Wirtschaftsinformatiker zu Facility Managern aus. Die Kooperation mit dem IAIB e.V. gewährleistet die notwendige Praxisorientierung.

www.wings.de/mfm

TU Kaiserslautern

TU Kaiserslautern

FM studieren an der TUK – ideal ein- und aufsteigen

Immobilien, Wirtschaft & Technik: Die TUK ist die einzige Universität in Deutschland mit spezialisiertem Studiengang (Bachelor und Master). Die TU ist traditionell stark in allen Ingenieurwissenschaften. Das FM Studium ermöglicht durch den breiten Wahlkatalog auch Spezialisierungen in Fächern u.a. aus Bauingenieurwesen, Informatik, Elektro- und Informationstechnik, Wirtschaftswissenschaften – mit besten Perspektiven in der Bau- und Immobilienwirtschaft.

www.bauing.uni-kl.de/ioe

TH Nürnberg

TH Nürnberg

Die OHM Professional School bietet mit dem berufsbegleitenden Masterstudiengang und dem Zertifikatslehrgang Facility Management eine hochwertige und praxisnahe Ausbildung für das anspruchsvolle und vielseitige Berufsbild an. Besonders hohen Wert wird auf die unmittelbare Umsetzbarkeit der Lehrinhalte und die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Studium gelegt. Bei erfolgreichem Studienabschluss wird der akademische Grad Master of Facility Management durch die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm verliehen.

ohm-professional-school.de

Content Partner

Rödl & Partner GmbH

GEFMA

Als Rechtsanwälte, Steuerberater, Unternehmens- und IT-Berater und Wirtschaftsprüfer sind wir an 111 eigenen Standorten in 51 Ländern vertreten. Unsere Mandanten vertrauen weltweit unseren 4.700 Kolleginnen und Kollegen. Als interdisziplinäre Kanzlei verstehen wir auch die Beratung im Immobilienrecht / Facility Management als Aufgabe, die unterschiedliche Qualifikationen erfordert, um optimale Lösungen für unsere Mandanten zu erzielen. Wir beraten Unternehmen, Eigentümer, Betreiber und Nutzer von Immobilien zu allen Fragen rund um den (rechtssicheren) Immobilienbetrieb und der damit verbundenen Themenbereiche.

www.roedl.de/fm

Medienpartner

B&I

B&I

Die branchenübergreifende Zeitung für Produktions- und Produktivitätsverantwortliche in der Industrie. Mit praxisnahen Anwenderreportagen und aktuellen Produktberichten informiert B&I umfassend über Produktion, Materialfluss und Instandhaltung.

Im Vordergrund der Berichterstattung steht das Ziel einer wirtschaftlich sinnvollen und qualitativ hochwertigen Produktion sowie einer optimalen Verfügbarkeit und Werterhaltung von Maschinen, Anlagen und Gebäuden.
B&I
berichtet in jeder Ausgabe klar strukturiert über elf Sachgebiete und gibt damit permanent Impulse für Investitionen in Produktion und Instandhaltung sowie zur Steigerung der Energieeffizienz.

Themenspecial im Bereich IndustrieService und die Sonderteile „CONDITION MONITORING" und „ENERGIE EFFIZIENZ" unterstreichen die Kompetenz der Zeitung in diesen hoch aktuellen Segmenten.

www.b-und-i.de

FORUM Zeitschriften und Spezialmedien GmbH

„Der Facility Manager“

Gebäude und Anlagen besser planen, bauen und bewirtschaften: „Der Facility Manager“ zeigt Lösungen auf und gibt Handlungsempfehlungen für die strategische Unternehmensorganisation wie auch für den praktischen Immobilien- und Liegenschaftsbetrieb. Praxisberichte, Interviews, Hintergründe, Produktnews und aktuelle Nachrichten bieten Expertenwissen für Immobilienbetreiber in Wirtschaft, Industrie und bei der öffentlichen Hand. Marktübersichten geben Orientierung im Markt.

www.facility-manager.de

Markt und Mittelstand

Markt und Mittelstand

„Markt und Mittelstand“, das Unternehmermagazin für den deutschen Mittelstand, gehört zur renommierten F.A.Z.-Verlagsgruppe und bietet crossmedial spannenden Mehrwert für mittelständische Unternehmer. Seit 1994 unterstützt „Markt und Mittelstand“ Deutschlands Geschäftsführer dabei, die Kernfunktionen eines Mittelständlers zu professionalisieren und wichtige Entwicklungen frühzeitig zu erkennen und sich darauf vorzubereiten. Unsere erfahrene Redaktion bürgt für praxisnahe, realistische Nutzwerttexte aus dem Mittelstand für den Mittelstand.

www.marktundmittelstand.de

Jetzt an der Servparc teilnehmen

Für Anbieter

Präsentieren Sie Ihre Produkte, Services und Lösungen.

Mehr Informationen

Für Anwender

Erleben Sie aktuelle Trends und Entwicklungen der Branche.

Mehr Informationen

Für Journalisten

Aktuelle Pressemitteilungen, Fotos – entdecken Sie unseren Service für Journalisten.

Presse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.