Überspringen
Alle Pressemeldungen

Servparc überzeugt als neuer Kommunikations-Hotspot

26.06.2019

Mit Spannung erwartet wurde das Debüt der Servparc vom 25.-26.06.2019 in Frankfurt am Main. Als neue Kommunikations-plattform für Facility Management, Industrieservice und IT sollte sie den Austausch zwischen den Anbietern und Anwendern dieser Branchen auf eine neue Ebene heben.

„Die erste Servparc mit erstklassigen Networkingmöglichkeiten, hochkarätigen Vorträgen und dem attraktiven Begleitprogramm ist gelungen. Das Feedback, das wir von den Teilnehmern erhalten haben, bestätigt unseren Eindruck“, so Simone Pfisterer, die für die Servparc zuständige Bereichsleiterin bei Mesago Messe Frankfurt, dem Veranstalter der Servparc. Insgesamt trafen sich 2.158 Teilnehmer zur Premiere.

Die Servparc wurde mit mehrjähriger Veranstaltungserfahrung in den Branchen Facility Management, Industrieservice und IT entwickelt und realisiert. Bewusst sind dabei Trends aus Bereichen außerhalb des klassischen Messewesens in das Veranstaltungskonzept eingeflossen. „Die Servparc war auch für uns in Teilen ein Versuchslabor, in dem wir neue Kommunikationswege anbieten wollten. Neue Formate brauchen etwas Zeit, um sich in voller Breite am Markt zu entfalten. Natürlich werden wir die Servparc auch weiter entwickeln. Aber die Anbieter haben nun eine zukunftsfähige Plattform, um sich zu präsentieren und mit Anwendern gemeinsam zu diskutieren. Die Qualität und das Potenzial der Veranstaltung werden sich durch die Teilnehmer der Servparc 2019 herumsprechen “, erklärt Martin Roschkowski, Geschäftsführer der Mesago Messe Frankfurt.

Teilnehmerstimmen

„Ob Karriere oder Auftragsgenerierung: Auf der Servparc gibt es für jeden den richtigen Hotspot. Die Interaktion dabei macht das Ganze sehr spannend und es macht einfach Spaß, hier zu sein.“
Harun Bajrami, Vonovia SE

"Erfolg braucht Mut zur Veränderung. Diesen Mut hat die Servparc bewiesen. Offen, modern und überraschend, bietet das neue Konzept einen idealen Rahmen für Austausch und Networking. Auch die Integration des Kongresses mit zukunftsweisenden Themen hat den Auftritt bereichert. Ich denke, alle Teilnehmer und Gäste werden das bestätigen. Allen anderen sei gesagt: Lasst Euch diese Gelegenheit nicht entgehen und macht mit – Möglichkeiten gibt es viele."
Ralf Hempel, Vorsitzender der Geschäftsführung der WISAG Facility Service Holdig GmbH

„Die Mischung aus Kongress, Messe, Networking, Impuls – ich finde das eine tolle Innovation.“
Christian Lindner, Bundesvorsitzender FDP

„Ich finde den Aufbau hier sehr gut gelungen, die Veranstaltung ist gut organisiert und man kann sich viele interessante Vorträge anhören. Ich komme auf jeden Fall nächstes Jahr wieder!“
Artjom Gossen, Westfälische Hochschule

Servparc überzeugt als neuer Kommunikations-Hotspot
Pressefoto. Copyright: Mesago / Mathias Kutt

Über Mesago Messe Frankfurt
Mesago mit Sitz in Stuttgart wurde 1982 gegründet und ist Veranstalter fokussierter Messen, Kongresse und Seminare mit Schwerpunkt auf Technologie. Das Unternehmen gehört zur Messe Frankfurt Group. Mesago agiert international, messeplatzunabhängig und veranstaltet pro Jahr mit 160 Mitarbeitern Messen und Kongresse für mehr als 3.300 Aussteller und über 110.000 Fachbesucher, Kongressteilnehmer und Referenten. Zahlreiche Verbände, Verlage, wissenschaftliche Institute und Universitäten sind als ideeller Träger, Mitveranstalter und Partner aufs Engste mit Mesago-Veranstaltungen verbunden. (mesago.de)

Hintergrundinformationen Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500* Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 715* Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und eines internationalen Vertriebsnetzes unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com 
*vorläufige Kennzahlen 2018

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.