Überspringen
Alle Pressemeldungen

Hello Future: Vorbereitungen für die Servparc 2020 bereits in vollem Gange

25.09.2019

Neun Monate vor Beginn der Servparc im kommenden Juni haben bereits etliche Key Player ihre Teilnahme bestätigt, unter anderem Dr. Sasse, Leadec, Loy & Hutz, Piepenbrock und Strabag. Dieses Commitment zeigt: die Premiere ist allen in positiver Erinnerung geblieben und die Branche erwartet mit Spannung die nächste Auflage.

Als Branchen-Hotspot für Facility Management, Industrieservice und IT-Lösungen bietet die Servparc der sehr heterogenen Branche eine lebendige Interaktions- und Networkingplattform mit Elementen aus Fachmesse und Konferenz, deren Schwerpunkt jedoch in der Begegnung und dem Austausch zwischen Vertretern aus Anbieter- und Anwenderunternehmen liegt. Dadurch wird die klassische Trennung zwischen Ausstellern und Besuchern aufgeweicht und alle Teilnehmer verschmelzen zu einer fokussierten Gemeinschaft.

Die Veranstaltung ermöglicht einen 360° Einblick in aktuelle Themen und Trends sowie spannende Ausblicke in die Zukunft, die auf insgesamt 5 Stages gespielt werden. Teilnehmer können zwischen einer Vielzahl hochkarätiger Vorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops wählen und ihren beruflichen sowie persönlichen Horizont erweitern. Der Zugang zu ausstellenden Unternehmen ist aufgrund des offenen Set-ups und der fließenden Übergänge zwischen Gemeinschafts- und Präsentationsflächen sehr unkompliziert möglich und Gespräche entwickeln sich von ganz allein.

„Die Servparc ist für uns einer der wichtigsten Branchentreffs im Jahr“, bringt Ludger Essing, Vertriebsleiter Efficient Facilities bei SPIE, den Branchentenor auf den Punkt. „Wir freuen uns über die Entwicklung der Servparc hin zu einer lebendigen Kommunikations- und Interaktionsplattform für mehr Wissensaustausch und Networking. Sie bietet uns eine gute Plattform, um sich über die Zukunftsthemen der FM-Branche auszutauschen und gleichzeitig unsere breite Kompetenz und Technikexpertise zu präsentieren.“

Auch im zweiten Jahr ihres Bestehens setzt die Servparc wieder auf eine enge Zusammenarbeit mit allen Beteiligten, um die Veranstaltungsinhalte ideal an den Marktbedürfnissen auszurichten. So werden unter anderem Nachjustierungen beim Thema Betreiberverantwortung vorgenommen, welches künftig nicht mehr im Rahmen einer Bundesfachtagung, sondern in einer modernen, interaktiven Form gespielt wird, die die Teilnehmer zunehmend einfordern. Noch bis zum 15. Oktober haben Interessierte die Möglichkeit, auf der Veranstaltungswebsite darüber abzustimmen, welche Themen das Programm der fünf Stages im kommenden Jahr umfassen wird.

Die Servparc findet vom 17.-18.06.2020 in Frankfurt am Main statt. Weitere Informationen zur Veranstaltung, zu teilnehmenden Unternehmen sowie die ausführliche Themenumfrage stehen auf servparc.de zur Verfügung.

Hello Future: Vorbereitungen für die  Servparc 2020 bereits in vollem Gange
Networking auf der Servparc 2019

Über Mesago Messe Frankfurt
Mesago mit Sitz in Stuttgart wurde 1982 gegründet und ist Veranstalter fokussierter Messen, Kongresse und Seminare mit Schwerpunkt auf Technologie. Das Unternehmen gehört zur Messe Frankfurt Group. Mesago agiert international, messeplatzunabhängig und veranstaltet pro Jahr mit 160 Mitarbeitern Messen und Kongresse für mehr als 3.300 Aussteller und über 110.000 Fachbesucher, Kongressteilnehmer und Referenten. Zahlreiche Verbände, Verlage, wissenschaftliche Institute und Universitäten sind als ideeller Träger, Mitveranstalter und Partner aufs Engste mit Mesago-Veranstaltungen verbunden. (mesago.de)

Hintergrundinformationen Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500 Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 718 Millionen Euro. Wir sind eng mit unseren Branchen vernetzt. Die Geschäftsinteressen unserer Kunden unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Unternehmensgruppe ist das globale Vertriebsnetz, das engmaschig alle Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.