Überspringen
Präsentation Frank Bögel
Zurück

Präsentationen

Just Do It! - Die Konzentration auf das Wesentliche bei der Einführung von CAFM.

Frank Bögel, Planon Conject GmbH

Die Erfolgsfaktoren von CAFM-Projekten sind denen anderer IT-Projekte sehr ähnlich. Sie scheitern oftmals aufgrund interner Gründe wie unzureichender Prozessdefinitionen, mangelndem Erwartungsmanagement, zu ambitionierten Zeitplänen und fehlenden Ressourcen.

Der Vortrag zeigt, wie durch die Konzentration auf das Wesentliche und die Anwendung des Pareto-Prinzips die Einführung von CAFM zu einem überschaubaren Projekt mit hoher Erfolgswahrscheinlichkeit wird.

Weitere Präsentationen

Till Eichenauer

Till Eichenauer, WISAG Facility Service Holding GmbH

Digitalisierung: Dafür machen wir 'ne App!

Jos Knops

Jos Knops, Planon GmbH

Die praxisnahe Erstellung eines Business Case für IWMS- bzw. CAFM-Software // Digitale Transformation: Wie HR, FM & IT gemeinsam Mitarbeiter und Kunden in den Mittelpunkt rücken

Konstantin Leitz

Konstantin Leitz, ATOSS Software AG

Potenziale der Digitalisierung von HR-Prozessen mit Fokus Zeitwirtschaft /Personaleinsatzplanung

Frank Merry

Frank Merry, ISS Facility Services Holding GmbH

New Ways of Working

Sigrid Niemeier

Sigrid Niemeier, CalCon Deutschland AG

Building Intelligence - Digitalisieren, aber mit Köpfchen

Dr. Alexandra Pabst

Dr. Alexandra Pabst, ENGIE Deutschland GmbH

Sind internationale FM-Methoden in Deutschland durchsetzbar?

Karsten Scholl

Karsten Scholl, ENGIE Deutschland GmbH

Der digitale Gebäude-Zwilling: Wie sich die NavVis Technologie effizient ins Gebäudemanagement einbinden

Marc Wetzelaer

Marc Wetzelaer, Planon GmbH

Die 3 goldenen Regeln für FM-Outsourcing

Tags

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.